Gleitsichtbrille

Mit einer Gleitsichtbrille (Mehrstärkenbrille) können mehrere Sehschwächen mit einer Brille korrigiert werden. Die Entscheidung für eine Gleitsichtbrille fällt in der Regel, um in der Ferne scharf zu sehen und in der Nähe lesen zu können. Die Übergänge zwischen den verschiedenen Brechungswinkeln ist dabei "gleitend" bzw. fließend. Mit der Gleitsichtbrille kann man daher im oberen Brillenbereich gut in die Ferne sehen, während der untere Bereich die Nahsicht optimiert. Gleitsichtbrillen haben den ästhetischen Vorteil unauffälliger Gläser, liegen jedoch in den Anschaffungskosten deutlich höher.

Nach jahrelangem Brillentragen streben Graue Star (Katarakt) Patienten häufig bei der Auswahl des Linsendesigns eine komplette Brillenfreiheit an. Bei medizinischer Voraussetzung fällt die Entscheidung vielfach auf Multifokallinsen, die eine scharfe Sicht in der Ferne und Nähe bieten. 


Alternativen zu Gleitsichtbrillen

Femto-LASIK

Multifokallinsen

Trifokallinsen

 

 

Centro Klinik

Centroallee 273 - 275
D - 46047 Oberhausen

Tel. + 49 (0) 208 - 30 40 30 40
Fax + 49 (0) 208 - 30 40 30 80
kontakt@centroklinik.de

Informationsabend

Möchten Sie gerne mehr über
moderne Multifokallinsen erfahren?

Wir laden Sie herzlich zu unserem
kostenlosen Infoabend ein.

Nächster Infoabend: 5. Sept. 2017

zur Anmeldung