Mit Add - On Multifokallinsen zur gewünschten Brillenfreiheit

multifokale Linsen
Rayner Surgical GmbH

Add - On – Linsen können eine brillenfreie Perspektive mit neuer Sehqualität ermöglichen. Das multifokale Add-On System funktioniert mit der Kraft von zwei Kunstlinsen. Zu bereits implantierten Monofokallinsen (Einstärkenlinsen) werden zusätzlich Add-on Linsen nachträglich ins Auge eingesetzt. Bestehende Defizite, wie Kurz- oder Weitsichtigkeit, können so ausgeglichen werden. Beide Kunstlinsen (Intraokularlinsen) funktionieren dabei wie ein optisches Hucke-Pack-System, das auch Patienten, die bereits am Grauen Star (Katarakt) operiert wurden, eine Brillenunabhängigkeit erfüllen kann. Ein integrierter Blaulichtfilter sorgt für zusätzlichen Schutz der Netzhaut. 

Multifokales Add - On System: Besseres Sehen in der Ferne und Nähe

Das Add - On System sieht die Implantation von zwei Kunstlinsen im Auge vor. Bei der dualen Implantation ersetzt eine Basislinse die ursprünglich eigene Augenlinse und ermöglicht die scharfe Sehkraft in der Ferne. Die zusätzliche, hauchdünne Add-On Linse optimiert mit dem zweiten Brennpunkt die Sicht in der Nähe. Beide Kunstlinsen werden optisch aufeinander abgestimmt und steigern durch ihre Kombination die Sehqualität. In der Regel wird durch die Add-On Multifokallinsen eine weitgehende Unabhängigkeit von Brillen erreicht. Patienten mit bereits implantierten Monofokallinsen können mit dem Einsetzen einer hauchdünnen Add-On Linse auf Gleitsichtbrillen verzichten. Add-On Linsen sind auch bei Vorliegen einer Hornhautverkrümmung als multifokal torische Linse einsetzbar.

Dauerhaft scharfes Sehen mit Add-On Linsen – auch nach der Star Operation

Für Patienten, die bereits am Grauen Star (Katarakt) operiert wurden, und nachträglich auf Brillen verzichten möchten, sind Add-On Multifokallinsen besonders interessant. Nachträgliche Fehlsichtigkeiten können auch Jahre nach der Grauen Star – Operation mit Add-On Linsen ausgeglichen werden.

Generell ist das duale Implantationssystem reversibel und vielseitig. Bei veränderten Situationen lässt sich die Zweitlinse im Auge wieder entfernen.


Mehr Informationen zu:

 

 

Centro Klinik

Centroallee 273 - 275
D - 46047 Oberhausen

Tel. + 49 (0) 208 - 30 40 30 40
Fax + 49 (0) 208 - 30 40 30 80
kontakt@centroklinik.de

Grauer Star - Sprechstunden

Umfangreiche Voruntersuchungen mit
präziser Diagnosefindung und Therapie-
empfehlungen durch Augenspezialisten

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Kontakt

Informationsabend

Möchten Sie gerne mehr über
moderne Multifokallinsen erfahren?

Wir laden Sie herzlich zu unserem
kostenlosen Infoabend ein.

Nächster Infoabend: 5. Sept. 2017

zur Anmeldung