Häufige Fragen zum Grauen Star (Katarakt)

1. Wie erkenne ich einen Grauen Star bei mir?

Ein vorliegender Grauer Star kann sich durch eine schleichende Sehverschlechterung bemerkbar machen. Vor allem nachts kann das Auge mit einer erhöhten Blendungsempfindlichkeit reagieren. Bei weiterem Eintrüben der Linse wird das Sehen wie durch einen Nebel empfunden. Mit Hilfe einer umfangreichen Diagnostiktechnologie kann ein Grauer Star durch den Augenarzt festgestellt werden.

 

2. Gibt es alternative Heilbehandlungen bei einem Grauen Star?

Nein, eine vorliegende Linsentrübung ist nur durch einen operativen Eingriff erfolgreich zu behandeln. Tropfen, Medikamente oder Brillengläser können die Sehverschlechterung nicht beheben.

 

3. Habe ich Schmerzen bei der Grauen Star OP?

Nein, ihr Auge ist während des Eingriffs betäubt.

 

4. Was geschieht bei der Operation des Grauen Stars?

Bei der Behandlung des Grauen Stars wird die eingetrübte natürliche Augenlinse entfernt und durch eine klare, neue Kunstlinse (Intraokular-Linse, IOL) ausgetauscht.

 

5. Was können Premiumlinsen?

Premiumlinsen, wie beispielsweise Multifokallinsen, ermöglichen neben der Behandlung des Grauen Stars eine verbesserte optische Sehqualität. Mit Multifokallinsen kann eine weitgehende Brillenfreiheit mit guter Sicht in der Ferne und in der Nähe zum Lesen erreicht werden. Torische Multifokallinsen können eine vorhandene Hornhautverkrümmung zusammen mit einer Weit-, Kurz- oder Alterssichtigkeit korrigieren. Einen weiteren Vorteil können Multifokallinsen mit Blaulichtfilter zum Schutz der Netzhaut bieten.

 

6. Können beide Augen am selben Tag behandelt werden?

Aus Sicherheitsgründen werden beide Augen mit einem zeitlichen Abstand operiert, der mit den Ärzten abgesprochen wird. Vorzugsweise wird zunächst das stärker betroffene Auge operiert.

 

7. Gibt es Abstoßreaktionen auf die Kunstlinse?

Die Kunstlinsen der Centro Klinik verfügen über hervorragende biokompatible Eigenschaften und werden sehr gut vertragen. Sie können ein Leben lang im Auge verbleiben.

 

8. Wie lange dauert die Heilung nach der Star OP?

In der Regel können Patienten schon am Tag nach dem Eingriff recht gut sehen. Nach 4-6 Wochen können wir von einem stabilen Ergebnis sprechen. 

 

 

Centro Klinik

Centroallee 273 - 275
D - 46047 Oberhausen

Tel. + 49 (0) 208 - 30 40 30 40
Fax + 49 (0) 208 - 30 40 30 80
kontakt@centroklinik.de

Grauer Star - Sprechstunden

Umfangreiche Voruntersuchungen mit
präziser Diagnosefindung und Therapie-
empfehlungen durch Augenspezialisten

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Kontakt

Informationsabend

Möchten Sie gerne mehr über
moderne Multifokallinsen erfahren?

Wir laden Sie herzlich zu unserem
kostenlosen Infoabend ein.

Nächster Infoabend: 5. Sept. 2017

zur Anmeldung