Linsentypen

Seit über 20 Jahren werden Multifokallinsen erfolgreich in der Augenheilkunde eingesetzt. In dieser Zeit hat eine kontinuierliche Verbesserung des Linsendesigns und der Linsenqualität stattgefunden. Im Vergleich zu Standardlinsen bieten multifokale Intraokularlinsen eine bessere Sehqualität. Maßgeschneiderte Konzepte passen sich optimal den Bedürfnissen an. Die Vielfalt der Linsenimplantate und ihrer Designs ist beachtlich und erfordert in der Augenheilkunde jahrelange Erfahrungen des Operateurs. Unsere spezialisierten Augenchirurgen setzen modernste Diagnostik-Verfahren und innovative Technologiesysteme ein. Die präzise und sichere Bestimmung der Ursache, Art und Stärke der Fehlsichtigkeit ist die Voraussetzung für die richtige Auswahl der am besten geeigneten Linse. 

multifokale Linse
Alcon Pharma GmbH

AcrySof® IQ ReSTOR® Multifokallinse (Alcon Pharma)

Die ReSTOR® Multifokallinsen ermöglichen als moderne Multifokallinsen ein scharfes Sehen in der Ferne und in der Nähe zum Lesen. Die Netzhaut wird zusätzlich durch spezielle Blaulichtfilter vor schädlichen Einflüssen geschützt. AcrySof IQ ReSTOR Multifokallinse

Hornhautverkrümmung
Alcon Pharma GmbH

AcrySof® IQ ReSTOR® Toric (Alcon Pharma)

Hornhautverkrümmungen schliessen den Wunsch nach Brillenfreiheit nicht aus. Die torische Linse AcrySof®IQ ReSTOR®Toric (Alcon) kann bestehende Hornhautverkrümmungen und auch die Kurz-, Weit- und Altersweitsichtigkeit präzise korrigieren. AcrySof IQ ReSTOR Toric Multifokallinse

Alcon Pharma GmbH

AcrySof IQ PanOptix trifocal IOL

Trifokale Linsen, wie die PanOptix trifocal IOL von Alcon, sind hochentwickelte Multifokallinsen mit sehr guter Verträglichkeit. Die moderne Optik der PanOptix Linse fokussiert das Licht in drei verschiedene Distanzen im Fern-, Nah- und Zwischenbereich. Trifokallinse PanOptix

torische PanOptix Multifokallinse
Alcon Pharma GmbH

AcrySof IQ PanOptix trifocal Toric IOL

Bei vorhandener Hornhautverkrümmung können geeignete Patienten von der torischen Variante der trifokalen PanOptix Multifokallinse profitieren. Die PanOptix trifocal Toric IOL zielt neben der Korrektur der Alterssichtigkeit auf die Weit-, oder Kurzsichtigkeit sowie der Hornhautverkrümmung. PanOptix trifocal Toric IOL

trifokale Multifokallinse von Zeiss
Carl Zeiss Meditec

AT LISA® tri 839MP (Carl Zeiss Meditec)

Die trifokale Multifokallinse verfügt im Gegensatz zu einer bifokalen Multifokallinse, die zwei Brennpunkte hat: einen in der Ferne und in der Nähe, über drei Brennpunkte. Der dritte Brennpunkt liegt bei der Trifokallinse im Intermediärbereich (Zwischenbereich). Der zusätzliche Zwischenbereich ist etwa bei 60 - 80 cm von unseren Augen entfernt und wird häufig für Arbeiten am Computer genutzt. AT LISA tri Trifokallinse

torische Multifokallinse
Carl Zeiss Meditec

AT LISA® tri toric 939 MP (Carl Zeiss Meditec)

Die torische trifokale Multifokallinse AT LISA® tri toric kann auch Patienten bei vorhandener Hornhautverkrümmung zu einer verbesserten Sicht im Nah-, Fern- und Zwischenbereich verhelfen. Die Trifokallinse vereint drei Fokuspunkte unterschiedlicher Brechkraft. AT LISA tri toric Trifokallinse

Bifokale Multifokallinse von Zeiss
Carl Zeiss Meditec

AT LISA® 809M/MP Multifokallinse (Carl Zeiss Meditec)

Die AT LISA® 809M/MP Multifokallinse zählt zu den modernen Premiumlinsen und bietet eine hohe Qualität. Das diffraktiv-refraktive optische Design ermöglicht ein scharfes Sehen im Fern- und im Nahbereich. AT LISA Multifokallinse

Multifokallinse bei Hornhautverkrümmung
Carl Zeiss Meditec

AT LISA® toric 909M/MP (Carl Zeiss Meditec)

Die torische Multifokallinse AT LISA® toric ermöglicht die Korrektur von Fehlsichtigkeiten inklusive einer vorhandenen Hornhautverkrümmung. Mit Implantation dieser torischen Multifokallinse kann die Alterssichtigkeit, Kurz- und Weitsichtigkeit, sowie die Hornhautverkrümmung zusammen mit einem Grauen Star in einem Eingriff korrigiert werden. AT LISA toric Multifokallinse

multifokale Linsen
Rayner Surgical GmbH

Nachträgliche Brillenfreiheit mit Add-On Multifokallinsen

Add-On-Multifokallinsen können zusätzlich zu einer bereits vorhandenen künstlichen Linse implantiert werden. Dadurch können auch Patienten von einer möglichen Brillenfreiheit profitieren, die bereits am Grauen Star (Katarakt) operiert wurden. Add On Multifokallinse

Centro Klinik

Centroallee 273 - 275
D - 46047 Oberhausen

Tel. + 49 (0) 208 - 30 40 30 40
Fax + 49 (0) 208 - 30 40 30 80
kontakt@centroklinik.de

Grauer Star - Sprechstunden

Umfangreiche Voruntersuchungen mit
präziser Diagnosefindung und Therapie-
empfehlungen durch Augenspezialisten

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Kontakt

Informationsabend

Möchten Sie gerne mehr über
moderne Multifokallinsen erfahren?

Wir laden Sie herzlich zu unserem
kostenlosen Infoabend ein.

Nächster Infoabend: 5. Sept. 2017

zur Anmeldung

Finanzierung Ihrer Linsen

Wünschen Sie eine günstige Finanzierung Ihrer Augenbehandlung?

0% Finanzierung bei 12 Monatsraten ohne Anzahlung oder langfristige Finanzierungen mit kleinen Raten möglich. 

Wir informieren Sie gerne.
Kosten / Finanzierung